In den Jahrgangsstufen 3 und 4 führt die Grundschule Informationsveranstaltungen zum Übertrittsverfahren und zur Wahl des schulischen Bildungsweges durch.

In Jgst. 3 ist eine Information über das bayerische Schulsystem vorgesehen, um die vielfältigen An- und Abschlussmöglichkeiten kennenzulernen. Unter folgendem Link ist ein informatives Padlet hinterlegt, das von der Beratungslehrerin, Frau Waldbröl, erstellt wurde:

https://padlet.com/katharinawaldbroelschule/5tuig9zff1sx9sz9

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 erhalten am ersten Unterrichtstag im Mai ein Übertrittszeugnis. Das Übertrittszeugnis stellt fest, für welche Schulart die Schülerin/der Schüler geeignet ist. Es gilt nur für den Übertritt im jeweils folgenden Schuljahr.

Die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums liegt vor, wenn die Gesamtdurchschnittsnote aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht mindestens 2,33 beträgt.

Die Eignung für den Bildungsweg der Realschule liegt vor, wenn die Gesamtdurchschnittsnote mindestens 2,66 beträgt.

Weitere Infos über Schularten

Informationen vom Kultusministerium über weiterführende Schularten.

Flyer des Kultusministeriums „Der beste Bildungsweg für mein Kind“

Flyer zu weiterführenden Schulen in der Umgebung

(kein Anspruch auf Vollständigkeit)

Mittelschule

Mittelschule Allach

Realschulen

Flyer_RS Blutenburg

Flyer_RS Anne Frank

Gymnasien