Leitbild der Schule

Wir sind eine Grundschule, die sich für eine nachhaltige, gerechte und friedliche Welt einsetzt. Wir fördern die Neugier, die Kreativität und die Selbstständigkeit unserer Schülerinnen und Schüler, indem wir ihnen vielfältige Lernangebote und Erfahrungsräume bieten. Wir legen Wert auf eine ganzheitliche Bildung, die neben den kognitiven auch die emotionalen, sozialen, körperlichen und künstlerischen Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler stärkt.

Die Umwelterziehung und nachhaltige Weiterentwicklung unserer Einrichtung , die Erlangung einer umfassenden Lesekompetenz und das solidarische, demokratische Miteinander in unserer Schulgemeinschaft stellen die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit dar.

Schülerzahl, Klassen und mehr

Aktuelle Situation (2024)

Gegenwärtig besuchen rund 340 Schülerinnen und Schüler unsere Grundschule mit Tagesheim. Die Schule ist komplett vierzügig geführt, das bedeutet, dass unsere Klassen von 16 Klassenlehrkräften, einer zusätzlichen Lehrerin sowie von je drei Fachlehrerinnen für Werken und Gestalten sowie Religion unterrichtet werden.

Nach dem Unterrichtsschluss wechseln 200 Kinder in das im Haus integrierte Tagesheim. Weitere rund 60 Kinder gehen in eine der vier Gruppen der Mittagsbetreuung.

Geschichte

1999/2000: Eröffnung der Grundschule An der Schäferwiese

Die Grundschule mit Tagesheim „An der Schäferwiese“ wurde 1999 fertiggestellt und im September 1999 in Betrieb genommen. Die Schule startete im Schuljahr 1999/2000 insgesamt mit sieben Klassen: drei Klassen in der Jahrgangsstufe 1, und jeweils zwei Klassen in den Jahrgangsstufen 2 und 3. In der Jahrgangsstufe 4 gab es noch keine Klassen. Die Rektorin hieß Frau Carolina Rösner. Bereits im darauf folgenden Jahr lernten Kinder in zehn Klassen an der GS An der Schäferwiese. Da die Schule in den kommenden Jahren bereits zu klein war, wurde von 2003 – 2010 ein Pavillon mit vier Klassenzimmern benötigt. Seit dem Schuljahr 2005/2006 hat die Schule ihre heutige Größe mit 16 Klassen, also je vier Klassen in vier Jahrgangsstufen, erreicht.

2010: Fertigstellung des Erweiterungsbaus

Im Schuljahr 2010/2011 konnte schließlich der Erweiterungsbau eingeweiht und bezogen werden. Jetzt fasste unser Schulhaus 16 Klassen und 8 Tagesheimgruppen in eigenen Räumen. Das Schulhaus hat sozusagen sein heutiges Aussehen errreicht.

2014: Wechsel der Schulleitung

Ende Juli 2014 beendete die Schulleiterin, Frau Carolina Rösner, ihren aktiven Schuldienst an der Grundschule An der Schäferwiese und ging in den Ruhestand. Sie wurde in einer offiziellen Feierstunde gebührend verabschiedet und übergab den großen hölzernen Schulschlüssel symbolisch an ihre Nachfolgerin, Frau Sibylle Kruschke. Am 1. August 2014 trat die neue Schulleiterin ihren Dienst an.

2015: Fertigstellung des neuen Schullogos

Die Schule bekam ein eigenes Logo.

Grundschule Schäferweise Umweltschule

2023 – Christian Bihrer wird neuer Rektor